Berichte

18.06.2019 19:50

Herford!

Wieder im großen Boot durch den flachen Kanal, bis kein Wasser mehr drin ist!

26.03.2019 12:26

Hannover 2019

Mit dem 25. Drachenbootfestival auf dem Maschsee vielleicht das letzte Mal - schön war's! Und gut lief's 

Aktuelles von den Baltics

So ein baltisches Jahr ist ganz schön lang und es gibt mindestens 100 Geschichten, 20 Insiderwitze und so viel Spaß, dass man ihn nicht mal ansatzweise hier beschreiben könnte. Trotzdem wollen wir es mal versuchen und euch zeigen, was es heißt, ein Baltic zu sein und vor allem, wie viel Spaß das ganze macht Lächelnd

 

 

Oktober

Please hold the line.. Warten ist manchmal echt kacke.. Und so ein Monat ohne die Baltics ist halt einfach noch kackiger! Im Oktober haben wir eine kleine Pause eingelegt. Es gibt über das ganze Jahr einfach so viele Termine und Trainings, dass man auch mal ein bisschen Zeit braucht um in den Urlaub zu fahren, ohne ein schlechtes Gewissen zu haben, oder einfach mal die Zeit mit seinen Liebsten zu verbringen. Und trotzdem vergeht keine Woche, bis man den Sport, das gemeinse Quälen oder einfach das geilste Team der Welt vermisst! Doch i-wie kommen wir durch und freuen uns um so mehr auf den November und das damit bevorstehende Wintertraining und den damit verbundenen Dauermuskelkater! Lachend

September

Und da war es auch schon wieder September.. Dieser eine Monat, wo alle ein bisschen anfangen traurig zu werden. Der WSAP hat wieder zum traditionellen Isecup eingeladen und wir waren natürlich dabei! Schließlich mussten wir doch noch unsere neuen Baltics taufen.. In diesem Jahr haben wir gleich vier neue Baltics gewinnen können und wir sind mehr als glücklich darüber! Krissi, Louise, Maria und Igor haben in diesem Jahr ihren Weg zu dem geilsten Team der Welt gefunden!

Auch an dieser Stelle möchten wir euch noch einmal sagen, dass wir uns auf verdammt viele "BOOM BOOM's" mit euch freuen! Lachend

August

Im August ging es heiß her.. Also vom Wetter her. Bei uns im Team ist die große Urlaubszeit ausgebrochen und so haben wir uns doch durch das ein oder andere Training mit etwas weniger Leuten gehabt. Macht aber für so ein Baltic nichts! Dann muss halt eben noch mehr Druck ans Paddel! Der Druck kam auch! (Besonders in dem Moment als wir unglücklicherweise auf dem Wasser waren, als ein Gewitter kurz bevorstand..).

Aber dann ging es wieder los. Vom 17.08 bis 19.08.2018 ging es nach Schwerin für uns. Alle hatten Bock und die Zeit ohne eine Regatta, war auch einfach wieder viel zu lang! Leider war Schwerin, auch unsere letzte Auswärtsregatta für dieses Jahr und so musste das noch einmal gebürend gefeiert werden! Am Samstag stand bei herrlichem sonnigen Wetter auch noch DAS Event an.. Es wurde wieder Zeit für die baltische Traditionsregatta.. DAS LUMALATZENRENNEN! Obwohl man es dieses Jahr wohl eher als KUHMALATZENRENNEN bezeichen musste. Erna und Berta waren unsere diesjährigen Luftmatratzen. Bei dieser baltischen Traditionsregatta wurden wieder Tränen gelacht und am Ende gab es auch neue KUHMALATZEN-Weltmeister. Die ehemaligen Meister haben schon ein Rückrennen angekündigt.

Am Sonntag war das Wetter noch so schön, dass ein paar Baltics noch eine Nacht länger geblieben sind. Der Abend wurde noch in vollen Zügen genossen. Bei dem ganzen Gelache an diesem Abend, gab es wohl auch Eine, die sogar Bauchmuskelkater davon bekommen hat. Hierzu noch einmal: "Gern geschehen!"